AGBs

1. Geltung, Vertragsabschluss

1.1 Das Unternehmen Gesundheitsnavi.at erbringt seine Leistungen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Diese gelten auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, selbst wenn nicht ausdrücklich auf sie Bezug genommen wird.

1.2 Abweichungen von diesen sowie sonstige ergänzende Vereinbarungen mit dem Kunden sind nur wirksam, wenn sie von Gesundheitsnavi.at schriftlich bestätigt werden.

1.3 Allfällige Geschäftsbedingungen des Kunden werden nicht akzeptiert, sofern nicht im Einzelfall ausdrücklich und schriftlich anderes vereinbart wird. Eines besonderen Widerspruchs gegen AGBs des Kunden durch Gesundheitsnavi.at bedarf es nicht.

1.4 Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so berührt dies die Verbindlichkeit der übrigen Bestimmungen und der unter ihrer Zugrundelegung geschlossenen Verträge nicht. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine wirksame, die ihr dem Sinn und Zweck am nächsten kommt, zu ersetzen.

 

2. Leistungsumfang, Auftragsabwicklung und Mitwirkungspflichten des Kunden

2.1 Als Kunde für Einträge (Basis oder Premium) eignen sich in erster Linie Ärzte, Therapeuten, Energetiker, Institute, Ausbildungszentren, Fachhandel, Krankenanstalten, Apotheken und Fitnesszentren in Kärnten. Der Kunde (Anbieter) muss innerhalb der Gesundheitsbranche aktiv sein.

2.2 Der Umfang der zu erbringenden Leistungen ergibt sich aus der Leistungsbeschreibung im Anmeldeformular oder einer allfälligen Auftragsbestätigung durch Gesundheitsnavi.at. Nachträgliche Änderungen des Leistungsinhaltes bedürfen der schriftlichen Bestätigung durch Gesundheitsnavi.at.

2.3 Der Kunde wird Gesundheitsnavi.at zeitgerecht und vollständig alle Informationen und Unterlagen zugänglich machen, die für die Erbringung der Leistung erforderlich sind.

2.4 Der Kunde ist weiters verpflichtet, die für die Durchführung des Auftrages zur Verfügung gestellten Unterlagen (Fotos, Logos etc.) auf allfällige Urheber-, Kennzeichen- oder sonstige Rechte Dritter zu prüfen. Gesundheitsnavi.at haftet nicht wegen einer Verletzung derartiger Rechte. Wird Gesundheitsnavi.at wegen einer solchen Rechtsverletzung in Anspruch genommen, so hält der Kunde Gesundheitsnavi.at schad- und klaglos; er hat Gesundheitsnavi.at sämtliche Nachteile zu ersetzen, die ihr durch eine Inanspruchnahme Dritter entstehen.

2.5. Die Basis-Einträge der Rubrik Ärzte basieren auf kostenloser Listung. Die Daten stammen aus öffentlichen Arztverzeichnissen. Gesundheitsnavi.at übernimmt keinerlei Haftung für Aktualität, Vollständigkeit oder Richtigkeit der Daten. Gelistete Ärzte können ihren Eintrag jederzeit auf Wunsch entfernen lassen. Weiters stellen die gelisteten Ärzte Gesundheitsnavi.at von der Haftung gegenüber Dritten frei.

 

3. Termine

3.1 Angegebene Liefer- oder Leistungsfristen gelten als verbindlich, wenn sie von Gesundheitsnavi.at schriftlich bestätigt wurden.

3.2 Verzögert sich die Lieferung/Leistung aus Gründen, die Gesundheitsnavi.at nicht zu vertreten hat, wie zB Ereignisse höherer Gewalt und andere unvorhersehbare, mit zumutbaren Mitteln nicht abwendbare Ereignisse, ruhen die Leistungsverpflichtungen für die Dauer und im Umfang des Hindernisses und verlängern sich die Fristen entsprechend. Sofern solche Verzögerungen mehr als zwei Monate andauern, sind der Kunde und Gesundheitsnavi.at berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.

3.3 Befindet sich Gesundheitsnavi.at in Verzug, so kann der Kunde vom Vertrag zurücktreten, nachdem er Gesundheitsnavi.at schriftlich eine Nachfrist von zumindest 14 Tagen gesetzt hat und diese fruchtlos verstrichen ist. Schadenersatzansprüche des Kunden wegen Nichterfüllung oder Verzug sind ausgeschlossen, ausgenommen bei Nachweis von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

 

4. Laufzeit, Vorzeitige Auflösung

4.1 Der Kunde schließt mit Gesundheitsnavi.at eine Mitgliedschaft für mindestens 12 Monate ab. Der dafür vorgesehene Mitgliedsbeitrag berechtigt den Kunden innerhalb dieses Zeitraumes zur Nutzung der vertraglich definierten Leistungen von Gesundheitsnavi.at

4.2 Der Vertrag verlängert sich nach 12 Monaten automatisch um jeweils weitere 12 Monate sofern kein gegenteiliger Wunsch vom Kunden vorliegt.

4.3 Eine Vertragskündigung durch den Kunden ist unter Einhaltung einer einmonatigen Kündigungsfrist jeweils zum Ablauf der 12 Monate möglich.

4.4 Gesundheitsnavi.at ist berechtigt, den Vertrag aus wichtigen Gründen mit sofortiger Wirkung aufzulösen. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere vor, wenn

a) die Ausführung der Leistung aus Gründen, die der Kunde zu vertreten hat, unmöglich wird oder trotz Setzung einer Nachfrist von 14 Tagen weiter verzögert wird;

b) der Kunde fortgesetzt, trotz schriftlicher Abmahnung mit einer Nachfristsetzung von 14 Tagen, gegen wesentliche Verpflichtungen aus diesem Vertrag, wie zB Zahlung eines fällig gestellten Betrages oder Mitwirkungspflichten, verstößt;

c) berechtigte Bedenken hinsichtlich der Bonität des Kunden bestehen und dieser auf Begehren von Gesundheitsnavi.at weder Vorauszahlung leistet noch vor Leistung von Gesundheitsnavi.at eine taugliche Sicherheit leistet;

d) über das Vermögen des Kunden ein Konkurs- oder Ausgleichsverfahren eröffnet oder ein Antrag auf Eröffnung eines solchen Verfahrens mangels kostendeckenden Vermögens abgewiesen wird oder wenn der Kunde seine Zahlungen einstellt

e) sich das Betätigungsfeld des Kunden dahingehend ändert, dass es nicht mehr in das Portfolio von Gesundheitsnavi.at passt.

4.5 Der Kunde ist berechtigt, den Vertrag aus wichtigen Gründen ohne Nachfristsetzung aufzulösen. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere dann vor, wenn Gesundheitsnavi.at gegen wesentliche Bestimmungen aus diesem Vertrag verstößt.

 

5. Gebühren, Zahlungsmodalitäten

5.1 Gesundheitsnavi.at hebt im Rahmen von Jahresmitgliedschaften für die Nutzung des Leistungsangebotes der Plattform Mitgliedsbeiträge ein. Die Gebühren verstehen sich als Netto-Gebühren zuzüglich der Umsatzsteuer in gesetzlicher Höhe.

5.2 Alle Leistungen von Gesundheitsnavi.at, die nicht Teil des Leistungsspektrums im Rahmen einer Mitgliedschaft sind und somit nicht durch den regulären Mitgliedsbeitrag abgegolten sind, werden gesondert verrechnet.

5.3 Alle Beiträge und Gebühren sind sofort mit Rechnungserhalt und ohne Abzug zur Zahlung fällig, sofern nicht im Einzelfall besondere Zahlungsbedingungen schriftlich vereinbart werden.

5.4 Zahlungen von Mitgliedsbeiträgen auf Monatsbasis (im Rahmen einer Jahresmitgliedschaft) sind nur mittels Bankeinzug durch Gesundheitsnavi.at möglich. Der Kunde erteilt Gesundheitsnavi.at dafür die entsprechende Einzugsermächtigung vom Konto des Kunden. Bei Unterdeckung des Kunden-Kontos und der Unmöglichkeit der Einziehung des Beitrages wird von Gesundheitsnavi.at eine Bearbeitungsgebühr von € 20,- zusätzlich berechnet.

5.5 Bei Zahlungsverzug des Kunden (ohne Einzugsermächtigung) gelten die gesetzlichen Verzugszinsen in der für Unternehmergeschäfte geltenden Höhe. Weiters verpflichtet sich der Kunde für den Fall des Zahlungsverzugs, Gesundheitsnavi.at die entstehenden Mahn- und Inkassospesen, soweit sie zur zweckentsprechenden Rechtsverfolgung notwendig sind, zu ersetzen.

 

6. Gewährleistung

6.1 Gesundheitsnavi.at übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der veröffentlichten Daten und Inhalte. Der Kunde ist alleinig für die Überprüfung seiner Angaben auf Richtigkeit und wettbewerbs-, marken-, urheber- und verwaltungsrechtliche Zulässigkeit verantwortlich. Korrekturwünsche sind Gesundheitsnavi.at unverzüglich mitzuteilen.

 

7. Qualitätssicherung

7.1 Gesundheitsnavi.at behält sich das Recht vor, Bewerber für Mitgliedschaften oder andere Marketingmaßnahmen ohne Angabe von Gründen abzulehnen oder auszuschließen.

7.2 Für Nicht-Ärzte ist ein Eintrag nur bei Vorliegen eines Diploms eines anerkannten Ausbildungszentrums mit einer Mindestausbildungsdauer von 50 Unterrichtseinheiten möglich. Durch Auftragserteilung bestätigt der Anbieter die Erfüllung dieses Qualitätskriteriums. Entscheidungen über Ausnahmeregelungen obliegen ausschließlich dem Betreiber der Plattform.

 

8. Datenschutz

Der Kunde erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass Gesundheitsnavi.at die vom Kunden bekannt gegebenen Daten für Zwecke der Vertragserfüllung und Betreuung des Kunden sowie für eigene Werbezwecke automationsunterstützt ermittelt, speichert und verarbeitet. Der Kunde ist einverstanden, dass ihm elektronische Post zu Werbezwecken bis auf Widerruf zugesendet wird.

 

9. Erfüllungsort und Gerichtsstand

9.1 Erfüllungsort ist der Sitz von Gesundheitsnavi.at.

9.2 Als Gerichtsstand für alle sich zwischen Gesundheitsnavi.at und dem Kunden ergebenden Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit diesem Vertragsverhältnis wird das für den Sitz von Gesundheitsnavi.at sachlich zuständige Gericht vereinbart. Ungeachtet dessen ist Gesundheitsnavi.at berechtigt, den Kunden an seinem allgemeinen Gerichtsstand zu klagen.

Copyright www.gesundheitsnavi.at - Alle Rechte vorbehahlten

Webdesign & Entwicklung itthinx & tamagos